Springe zum Inhalt →

KidsCamp D1870

Was ist das KidsCamp?

“Das Rotaract KidsCamp ist eine viertägige Kinderfreizeit für Kinder im Alter von 8-12 Jahren denen ein Urlaub unter normalen Umständen aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist. Organisiert und durchgeführt wird es von einem Team aus Rotaractern, finanziert durch Kinderpatenschaften, die von Rotary Clubs und Privatpersonen übernommen werden.

Das Orgateam übernimmt die Einladung der Kinder im Namen der Paten und halten diese stets über den weiteren Fortgang auf dem Laufenden. Auch mit den Eltern wird stetig Kontakt gehalten. Außerdem organisiert es Betreuer, genannt “Helfer”, aus Rotaract Clubs und Freunden. Diese werden bereits vor der Freizeit in einem “Helfertraining” ausgiebig auf die Kinderfreizeit vorbereitet.

Der Urlaubskinder e.V. unterstützt jedes KidsCamp mit erfahrenen Helfern vor Ort, durch intensive Schulungen der Organisatoren und Helfer, Hilfe und teilweise Stellung der Lagerinfrastruktur, Bereitstellung einer Wissensdatenbank mit Erfahrungen aus mehreren Generationen von KidsCamps, einheitlichen Regelung der Finanzen und Versicherung, Abwicklung von Spenden sowie Mithilfe bei der Suche nach Sponsoren.”

Im Distrikt 1870 findet das diesjährige KidsCamp in der Zeit vom 16. – 20. August in Haltern am See statt.

Weitere Informationen sind hier zu finden http://d1870-kidscamp.rotaract.de/.

Dieses Jahr war das Kidscamp ein magischer Ort. Harry Potter und Co. konnten den anwesenden Kindern eine spannende und abwechselungsreiche Ferienfreizeit in Haltern bieten. Viele Mitglieder aus unserem Club unterstützen das Kidscamp, vom Betreuer bis zur Küchenhilfe und dem Auf- und Abbau der Zelte. Auch 2017 wird wieder ein Kidscamp durchgeführt. Helfende Hände werden immer gesucht, genauso wie Kuchenspenden und Co.

Zur Motivation finden Sie hier einige Impressionen aus dem diesjährigen Camp.

Das Kidscamp findet nicht nur in Haltern statt, sondern auch in anderen Städten mit Rotaract-Clubs. Hierbei variieren auch die jährlichen Mottos der Camps. Weitere Eindrücke finden Sie im Video (mit freundlicher Genehmigung vom RAC Braunschweig-Wolfsburg).